.

1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05


Mannschaftssponsoren:

GlobusSEG

Hinten von Links: Alexander Steinbach, Dominic Fuß, Dino Kurbegovic, Shako Onangolo W'Okitasombo, Joel Mangano, Jannik Grün, Marius Liesegang

Vorne von Links: Mika Hönig, Edmond Latifi, Lars Oster, Jonas Kummer, Denis Alberg

Ein umfangreicher Ausbildungsabschnitt wartet auf unsere Jungs in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. „Ein, Jahr in dem für die Jungs unheimlich viel passiert", wie Trainer Bo Svensson weiß. „Sie kommen von der Regionalliga, wo sie in der U16 gegen ältere Gegner gespielt haben und können sich jetzt in jedem Spiel mit den Besten in Deutschland messen. In der Liga geht es an jedem Wochenende um sehr viel – um Punkte für die Meisterschaft und gegen den Abstieg. Dazu kommt immer auch die Drucksituation, dass alle es in die U19 schaffen wollen. Mit diesem ungewohnten Druck müssen die Jungs auch erstmal lernen, umzugehen. Das ist ein sehr großer Sprung von der U16 in die Junioren-Bundesliga."

Auf wie neben dem Platz. „Klar, im 16. und 17. Lebensjahr passiert natürlich unheimlich viel, innerlich und körperlich – das ist auf jeden Fall ein Jahr, in dem inhaltlich richtig viel drinsteckt für die Jungs." Und ein Jahr, an dessen Ende eine positive Bilanz stehen soll: „Für mich wäre es ein sehr großer Erfolg, wenn alle Jungs sagen können: Ich habe aus diesem Jahr etwas mitgenommen. Unabhängig vom sportlichen Erfolg als Spieler und als Mannschaft sollte jeder für sich sagen können, dass er alles investiert hat, dass er viel erlebt hat und dass er weitergekommen ist. Als Fußballer und als Mensch."

Als Fußballer geht es dem ehemaligen Bundesligaprofi Bo Svensson vor allem um die Bereitschaft, in „jedem Spiel am Limit zu agieren. Dann  können wir jedem Gegner in der Liga Probleme bereiten. Wir wollen dafür nicht nur die Leistung im Kollektiv stabilisieren, sondern uns auch fußballerisch immer weiterentwickeln. Wir wollen als Mannschaft flexibler werden, unsere Spielidee immer weiter ausdifferenzieren und mit Leidenschaft und positiver Ausstrahlung auf den Platz bringen."

„Für uns ist der Wiesbadener Liliencup eine willkommene Abwechslung zum sonstigen Ligaalltag. Es macht immer tierisch viel Spaß bei Euch in der Halle. Es herrscht eine super Atmosphäre von Zuschauerseite. Gerade weil wir auch die „Local Players" in unseren Reihen haben, werden wir von der Halle immer positiv gepusht. Die Unterstützung seitens der vielen Helfer und Ehrenamtlichen ist immer super, sehr freundlich und hilfsbereit."

Aktuelle Juniorennationalspieler sind Jonatan Burkardt,  Erkan Eyibil und Merveille Papela

Quelle: 1. FSV Mainz 05

 

 

 

Powered by Papoo 2012
78238 Besucher
Spvgg RssTwitterFacebook