Organisation - www.wiesbadener-liliencup.de
.

Organisation

Das Organisations-Team

Orga-Team

von links: Jörg Wintermeyer, Helmut Karst, Angela Meier, Christoph Schneider, Marion Wilhelmi, Yvonne Guderjahn, Petra Nikolic,Hermann Bach, Michael Bach, Norbert Roth
es fehlen: Alexander Hoppe, Holger Dragesser

  • Gesamtorganisation, Sponsoring, Öffentlichkeitsarbeit - Jörg Wintermeyer, Norbert Roth
  • Finanzen - Helmut Karst
  • VIP-Raum - Angela Meier
  • Betreuung der Ehrengäste - Hermann Bach
  • Verkauf - Petra Nikolic, Marion Wilhelmi
  • Organisation - Yvonne Guderjahn, Holger Dragesser
  • Betreuung Mannschaften - Michael Bach, Alexander Hoppe
  • Hallensprecher - Christoph Schneider
  • Musik - Max Bastisch, Jürgen Schmitt
  • Turnierleitung, Anzeigetafel - Christoph Schneider, Michael Kreppel, Rainer Wagner, Benjamin Wagner
  • Turnierärzte - Stefan und Katrin Bastisch, Dr. Thomas Hardt, Dr. Andrè Kohl, Dr. Christoph Rüenauver
  • Fotografen - Hermann Kämpf, Hanne Wagner
  • Medienpartner - BigCityTV, FuPa, Wiesbadenaktuell
  • Organisation Mini-Liliencup - TSG Mainz-Bretzenheim, René Moczarski

Am Turnier-Wochenende wird das Organisations-Team durch über 100 Helferinnen und Helfer unterstützt.


Organisationsteam bis 2013

Hinten von links:
Michael Bach, Jörg Wintermeyer, Norbert Roth, Christoph Schneider, Holger Dragesser

Vorne von links:
Helmut Karst, Sonja Dragesser, Angela Meier, Yvonne Guderjahn, Hermann Bach

Nach dem 20.Turnier gab es Veränderungen im Organisationsteam. Sonja Dragesser war seit dem 7.Turnier dabei und beendet nun ihre Tätigkeit. Neu hinzu gekommen sind Alexander Hoppe, Petra Nikolic und Marion Wilhelmi.


Organisatoren der ersten Jahre

Auszug aus der Chronik von Arno Lindner zum 10-jährigen Jubiläum:

„Bundesliga zu Gast in Sonnenberg" titelte eine Wiesbadener Lokalzeitung zum angekündigten ersten B-Jugend Hallenfußballturnier der Spvgg 1919 Sonnenberg.

Doch bevor der erste Ball getreten wurde, war fast ein Jahr Vorbereitungszeit vorangegangen. Angefangen hatte alles bei der vereinsinternen Feier zum Aufstieg der B-Jugend in die Bezirksliga in der Saison 1993. Mitten in die lautstark geführte Diskussion zwischen Vereinsvertretern und Spielervätern – eine besondere Spezie von Fußballsachverständigen – über die Erfolge der gerade zu Ende gegangenen Saison für die Spvgg Sonnenberg, rief einer, der „oft dabei" aber „selten mittendrin" war:" Ach, was! Bezirksliga, Pokalendspiel ! Meister können in Wiesbaden viele Vereine werden. Ihr müsst Sonnenberg und damit Wiesbaden fußballerisch über die Grenzen hinaus bekannt machen. Ihr müsst etwas wirklich Großes, etwas Besonderes organisieren!"

Heute ist klar, dass das die Geburtsstunde des Wiesbadener B-Jugend Hallenfußballturniers war, das später den Namen Wiesbadener Liliencup erhielt.

Die Organisatoren der ersten Turnierjahre waren Norbert Roth, Hermann Bach, Hans Radke, Hellmuth Spix, Peter Hanusch und Arno Lindner.


Ehrung Norbert Roth

OB Dr. Müller verleiht Norbert Roth Bürgermedaille in Silber

Zum Abschluss des 16. Liliencups am Sonntag, 18. Januar, hielt Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller für den hauptverantwortlichen Organisator Norbert Roth, eine Überraschung bereit. Er verlieh dem 56-Jährigen die Bürgermedaille in Silber für seine Verdienste um das Internationale U-17 Hallenfußballturnier. „Norbert Roth hat durch seine Arbeit dazu beigetragen, dass der Liliencup zu einem sportlichen Glanzlicht Wiesbadens wurde. Jahr für Jahr laufen hier die Nachwuchsspieler nationaler und internationaler Spitzenmannschaften auf, um im fairen Wettkampf den Besten unter ihnen zu ermitteln", erklärt Dr. Müller, der gleichzeitig Schirmherr des Turniers ist. „Das Turnier, das Roth mitbegründet hat, spiegelt auch seinen unermüdlichen Einsatz für die Nachwuchsförderung und Jugendarbeit wieder."

Zu Beginn der 90er Jahre setzte sich Roth intensiv für die Nachwuchsarbeit in seinem Verein, der Spielvereinigung 1919 Wiesbaden Sonnenberg ein. 1997 wechselte er in den Spielausschuss, dem er noch heute angehört. Als hauptverantwortlicher Spielausschussvorsitzender ist er für den vollständigen Spielbetrieb der ersten und zweiten Mannschaft verantwortlich. Auch für die Realisierung des Kunstrasenplatzes für den Verein hat sich der zweifache Familienvater stark engagiert. „Norbert Roth hat viel für den Sport in Wiesbaden geleistet", so Müller abschließend.


Bürgermedaille in Silber für Hermann Bach

Hermann Bach mit der Bürgermedaille ausgezeichnet - Eckpunkte

Hermann Bach trat 1948 in die Spvgg 1919 Wiesbaden-Sonnenberg ein. Er durchlief alle Jugendmannschaften und spielte dann lange Jahre in der 1. Mannschaft und ließ dann seine Laufbahn bei den Alten Herren ausklingen. Dort war er viele Jahre Mannschaftskapitän und im Anschluss von 1985-1995 war er für den Spielbetrieb zuständig. Er absolvierte über 1350 Spiele für die Spvgg und schoss dabei 880 Tore.

Beim Sportplatzneubau von 1949-1951 und beim Bau des ersten Vereinsheimes (eine Hütte von den Flusspionieren) war er aktiv beteiligt.

Bei den Jubiläumsfeierlichkeiten 1969, 1994 und 2009 war er im Ehrenausschuss aktiv.

Er wurde mit der silbernen und goldenen Ehrennadel des Vereins für besondere Verdienste ausgezeichnet.

Von 1990 bis 1995 2.Vorsitzender. Lange Jahre hat er als Beisitzer im Vorstand und im Spielausschuss mitgearbeitet.

Am 8.10.1993 richtete er ein Benefizspiel für Günther Streck vom TuS Rambach aus der im Rollstuhl dem Spiel beiwohnte und sich darüber sehr freute. 500 Zuschauer erzielten einen Beitrag zur Finanzierung eines neuen Rollstuhls.

1994 Erhalt des Ehrenbriefs des Hessischen Fußballverbandes.

1998 beim DFB-Bundestag in Wiesbaden mitgearbeitet.

2002 beim IOC Forum Olympia Fahrer des ehemaligen amerikanischen Außenministers Henry Kissinger
Bei der 875 Jahrfeier von Sonnenberg im Festausschuss und Fahrer des Schirmherrn Oberbürgermeister Hildebrand Diehl.

1996 wurde ihm das Gerichtssiegel von Sonnenberg verliehen.

Seit 20 Jahren ist Hermann Bach im Organisationsteam des Wiesbadener Liliencups tätig und ein Mann der ersten Stunde.

Am Mittwoch, dem 5. Dezember 2012 wurde Hermann Bach im Wiesbadener Rathaus für seine Verdienste von Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller die Bürgermedaille in Silber überreicht.

 

Powered by Papoo 2012
84409 Besucher
Spvgg RssTwitterFacebook